Häufig auch schlicht als Federkernmatratze bezeichnet, stellen eine der einfachsten Bauform unter den verschiedenen Matratzen mit Federkern da. Wie der Name bereits anmutet, ist dies... mehr erfahren »
Fenster schließen

 

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  

Ambivalenz Fläpps • Micro - Flexible - Interior • KwiK Designmöbel

Fläpps - M i c r o. F l e x i b l e. I n t e r i o r.

Mit den flachen, bedruckten Klappstühlen und Regalen der „Fläpps“-Serie hat Ambivalenz bereits vielfach für Aufsehen gesorgt. Eine gute Basis, um das einzigartige „Micro.Flexible. Interior“ – Design um weitere, zeitgemäße Möbel zu erweitern.

Flexibilität und platzsparendes Wohnen stehen auch bei den neuen Produkten der Kollektion im Vordergrund: Der wohl puristischste Wandsekretär kann einfach geschlossen werden und hinterlässt außer eines schönen, zurückhaltenden Anblicks nicht einmal Arbeit. Bergpanoramen werden zu Jackenhaltern. Fläpps-Regale werden zu Kleiderstangen und mit dem Schminkschränkchen „Fläpps Schminktänk“ wagt sich Ambivalenz sogar in die dritte Dimension.

Ambivalenz Fläpps • Micro - Flexible - Interior • KwiK Designmöbel Fläpps - M i c r o. F l e x i b l e. I n t e r i o r. Mit den flachen, bedruckten Klappstühlen und Regalen der „Fläpps“-Serie... mehr erfahren »
Fenster schließen

Ambivalenz Fläpps • Micro - Flexible - Interior • KwiK Designmöbel

Fläpps - M i c r o. F l e x i b l e. I n t e r i o r.

Mit den flachen, bedruckten Klappstühlen und Regalen der „Fläpps“-Serie hat Ambivalenz bereits vielfach für Aufsehen gesorgt. Eine gute Basis, um das einzigartige „Micro.Flexible. Interior“ – Design um weitere, zeitgemäße Möbel zu erweitern.

Flexibilität und platzsparendes Wohnen stehen auch bei den neuen Produkten der Kollektion im Vordergrund: Der wohl puristischste Wandsekretär kann einfach geschlossen werden und hinterlässt außer eines schönen, zurückhaltenden Anblicks nicht einmal Arbeit. Bergpanoramen werden zu Jackenhaltern. Fläpps-Regale werden zu Kleiderstangen und mit dem Schminkschränkchen „Fläpps Schminktänk“ wagt sich Ambivalenz sogar in die dritte Dimension.

Zuletzt angesehen