Häufig auch schlicht als Federkernmatratze bezeichnet, stellen eine der einfachsten Bauform unter den verschiedenen Matratzen mit Federkern da. Wie der Name bereits anmutet, ist dies... mehr erfahren »
Fenster schließen
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Bernd Benninghoff • Möbeldesigner • KwiK Designmöbel

Bernd Benninghoff ist Innenarchitekt und Moebeldesigner. 

Benninghoff_Weigel_webevMwauIOE8qZ9Nach mehrjaehriger Zusammenarbeit mit Karsten Weigel in Hamburg lebt und arbeitet er seit 2004 in Wellington, Neuseeland. 

Er ist Dozent an der Victoria University, School of Design und entwirft darueber hinaus Moebel, Ausstellungs- und Innenarchitektur fuer neuseelaendische und europäische Kunden. 

„Grundlage fuer eine Designentwicklung bildet für mich immer eine zuweilen einfache, aber dennoch starke, relevante Idee. Es geht mir in erster Linie darum, mit meinen Produkten und räumlichen Konzepten zum physischen und emotionalen Wohlbefinden der Benutzer beizutragen.

Dabei ist mir die Funktion wichtig – Design muß für mich aber mehr als nur gut funktionieren – es muß auch die Sinne ansprechen und eine eigene Identität haben. Einen Schwerpunkt meiner Arbeit sehe ich in der gestalterischen und konstruktiven Verknüpfung von Produkt und Kontext. Möbel und umgebender Raum stehen für mich in enger Beziehung und müssen ganzheitlich betrachtet werden. Formsprache, Detaillösungen, Materialästhetik und Proportionen bedingen sich gegenseitig.“

Bernd Benninghoff • Möbeldesigner • KwiK Designmöbel Bernd Benninghoff ist Innenarchitekt und Moebeldesigner.  Nach mehrjaehriger Zusammenarbeit mit Karsten Weigel in Hamburg lebt und... mehr erfahren »
Fenster schließen

Bernd Benninghoff • Möbeldesigner • KwiK Designmöbel

Bernd Benninghoff ist Innenarchitekt und Moebeldesigner. 

Benninghoff_Weigel_webevMwauIOE8qZ9Nach mehrjaehriger Zusammenarbeit mit Karsten Weigel in Hamburg lebt und arbeitet er seit 2004 in Wellington, Neuseeland. 

Er ist Dozent an der Victoria University, School of Design und entwirft darueber hinaus Moebel, Ausstellungs- und Innenarchitektur fuer neuseelaendische und europäische Kunden. 

„Grundlage fuer eine Designentwicklung bildet für mich immer eine zuweilen einfache, aber dennoch starke, relevante Idee. Es geht mir in erster Linie darum, mit meinen Produkten und räumlichen Konzepten zum physischen und emotionalen Wohlbefinden der Benutzer beizutragen.

Dabei ist mir die Funktion wichtig – Design muß für mich aber mehr als nur gut funktionieren – es muß auch die Sinne ansprechen und eine eigene Identität haben. Einen Schwerpunkt meiner Arbeit sehe ich in der gestalterischen und konstruktiven Verknüpfung von Produkt und Kontext. Möbel und umgebender Raum stehen für mich in enger Beziehung und müssen ganzheitlich betrachtet werden. Formsprache, Detaillösungen, Materialästhetik und Proportionen bedingen sich gegenseitig.“

Zuletzt angesehen