Menü

Beistelltische mit Designanspruch

Beistelltische mit Designanspruch

Beistelltische mit Designanspruch

Beistelltische sorgen für zusätzliche Ablageflächen im Wohn- und Schlafbereich. Auch in Hotel-Lobbys oder Warteräumen ergänzen Beistelltische die Sitzgruppen und Polstermöbel perfekt. Für die Designer stellen die Entwürfe dieser simplen Möbelstücke eine große Herausforderung dar. Denn im Grunde besteht ein Beistelltisch ausschließlich aus einer Tischplatte und dazu passenden Füßen oder Beinen. Bei KwiK finden Sie hochwertige Designermöbel, bei denen raffinierte Formgebung und eine edle Materialauswahl im Vordergrund der gestalterischen Überlegungen stehen.

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Getreu diesem Grundsatz entsteht durch die Auswahl einer charakteristischen Tischplatte aus Holz, Kunststoff oder Metall in Kombination mit markant geformten Beinen ein stimmiges Gesamtkunstwerk. Durch die niedrige Höhe und die kompakten Abmessungen passen Beistelltische ausgezeichnet neben Sofas und Sessel oder in eine Zimmerecke. Sie können darauf geschmackvolle Blumen arrangieren, Kunstwerke platzieren oder bequem eine Tasse Kaffee oder ein Glas Wein abstellen und den Feierabend genießen.

Wood Fellas Beistelltische von Möller Design

Die Tischfamilie Wood Fellas besteht aus vier verschiedenen Modellen, die jeder für sich oder auch in Kombination zum Einsatz kommen können. Besonders praktisch: aufgrund der zeitgemäßen Formensprache sind die Tische sowohl im privaten Bereich wie auch im Objektbereich einsetzbar.

Das Design ist ein gekonntes Zusammenspiel zwischen formaler Eleganz und handwerklicher Präzision. Es sind die Details, die hier den Unterschied machen. Die Wood Fellas sind in Mattlack in 19 Farben, in Eiche und Nussbaum erhältlich.

Ycks Beistelltisch von KFF

Die markant-freche Form und drei kesse Beine sind die Trend-Zutaten für den YCKS Beistelltisch von KFF. Auf der Möbelmesse in Köln erstmals präsentiert, hat der coole Beistelltisch aus Lemgo sofort viele Liebhaber gefunden.

Zu Recht! Die ovale Form der stabilen Tischplatte und die keck gekreuzten, konisch geformten Beinchen erinnern sofort an die Nierentische der 50er und 60er Jahre. Diese Kultobjekte müssen Sie ab sofort nicht mehr auf Flohmärkten aufspüren. Die Designmanufaktur aus Lemgo hat das Beistelltisch Modell mit den klassischen Merkmalen aus der Zeit des Rock’n’Rolls und des Petticoats jetzt im Programm. Denn als Cocktailsessel und Tütenleuchten zu deutschen Wohnzimmern gehörten wie Elvis Presley und Buddy Holly zum Radioprogramm, waren Nierentische Möbel, an denen wirklich keiner vorbei kam!

Steely Beistelltische aus Metall von Möller Design

Eine Serie von filigranen runden Beistelltischen aus Metall für den Schlafbereich als Nachttisch wie auch im Wohnzimmer als eleganter Couchtisch.

 

Post Comments

Kommentar erstellen




* Pflichtfelder