Menü
KFF

Maverick Polster Armlehnstuhl mit Stahlgestell konisch

Design von Birgit Hoffmann

KFF Maverick Polster Armlehnstuhl mit Stahlgestell konisch

Direkt zur Artikelbeschreibung
564,00 €
inkl. 19% MwSt. inkl. Versandkosten
Deutschland

Artikelnummer: 100148
Lieferzeit: 6-8 Wochen

Im Showroom Lemgo ausgestellt
Bitte wählen Sie:

* Pflichtfelder

Auf den Wunschzettel
Kundenservice 05261 2879-682

ARCHETYP MODERN INTERPRETIERT

Vertraut, aber doch verblüffend modern kommt die Produktfamilie MAVERICK daher. Vor allem das konische Stahlgestell gibt dem Stuhl seine typische Note. Formal erinnert das Modell an die guten alten Küchenstühle längst vergangener Tage. Aber gerade diese Anlehnung macht den besonderen Reiz des Möbels aus. Ein Archetyp gekonnt in eine moderne Formensprache übersetzt.

• Polsterstuhl mit Armlehne
• Stahlgestell aus Vollmaterial, konisch
• Sitzschale und Armlehne aus ergonomisch geformten Formschichtholz, gepolstert und bezogen

Design:   Birgitt Hoffmann | KFF
Gesamthöhe:   84 cm
Sitzhöhe:   47 cm
Breite:   66 cm
Tiefe:   55 cm
Armlehnhöhe:   67 cm
Gewicht [ohne Kartonage]:   ca. 9,5 kg
Lieferzustand:   montiert
Versandinformation:   Lieferung per DHL, bei erhöhtem Bestellvolumen per Spedition

HERSTELLER - ÜBER KFF

KFF Design, gegründet 1984 von Karl Friedrich Förster, hatte bereits 1987 auf der internationalen Möbelmesse in Köln großen Erfolg. Die innovative Armlehnstuhl-Kollektion fand in Deutschland und den angrenzenden Ländern schnell ihre Liebhaber und wuchs stetig. Bis heute werden in Lemgo unverändert und erfolgreich Designstühle mit Armlehne produziert. Es hat sich eine moderne variantenreiche Kollektion aus Designerstühlen gebildet. So finden KFF Armlehnstühle Anwendung in Öffentlichen Räumen, Privatwohnungen sowie zahlreichen Hotels und Restaurants.

Erster großer Meilenstein der KFF Geschichte war 1987 der Stuhl SINUS oder 2000 der Armlehnstuhl Texas Exclusiv, beide wurden zum Designklassiker und haben sich bisher über 500.000 mal verkauft. Die konsequente Weiterentwicklung der Kernkompetenz Sitzmöbel hat seitdem viele erfolgreiche KFF Armlehnstühle hervorgebracht. Dazu gehören besonders die Stuhlserien MAVERICK, TEXAS, D-LIGHT, YOUMA und GLOOH. An ihnen zeigt sich exemplarisch das große Spektrum von Einsatzmöglichkeiten der KFF Armlehnstühle. Die Stühle finden Ihren Platz sowohl in einer anspruchsvoll gestalteten Wohnsituation, als auch im gewerblichen Umfeld einer Verwaltung, eines Hotels oder einer Gastronomie.

Mittlerweile werden Modellreihen wie z.b. das MAVERICK und ALEC Programm, sowie das modulare Banksystem GATE speziell für den Objektbereich entworfen. Zahlreiche Referenzen in Großprojekten, wie z.B. Sportarenen, Flughäfen und Veranstaltungshallen belegen den Erfolg dieser Konzeption. Die enge Zusammenarbeit mit Kunden, Architekten und Planern führt dabei zu einer permanenten Weiterentwicklung der Kollektion und viele projekt- und kundebezogene Sonderanfertigungen gehen in die Serie über.

Das Ziel von KFF wird es immer sein, möglichst aussagekräftige und individuelle Armlehnstühle anzubieten, die vielfältigsten Anforderungen gerecht werden. Das Portfolio besteht daher aus einer ausgewogenen Mischung von KFF eigenen Entwürfen und den Ergebnissen aus der Kooperation mit internationalen Desigern und Gestaltungsbüros. Zahlreiche Designpreise und Nominierungen und die damit verbundenen Verkaufserfolge im In- und Ausland sind das überzeugende Ergebnis dieser Firmenphilosophie.

Neben dem traditionell starken deutschen Markt exportiert KFF mittlerweile auch in weltweit mehr als 30 Länder - Tendenz steigend. Alle KFF Armlehnstühle werden aus hochwertigen Materialien und ausschließlich in Deutschland produziert. Regionale, handwerklich orientierte Zulieferbetriebe sorgen für Qualität und größtmögliche Flexibilität in der Fertigung - Stühle made in Germany.

Homepage: www.kff.de

Schreiben Sie Ihre eigene Produktbewertung

Sie bewerten den Artikel: Maverick Polster Armlehnstuhl mit Stahlgestell konisch

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Bewertung